Sage Barista Express SES875 Siebträgermaschine

Laufender Test der #sage#baristaexpress#siebträgermaschine#ses875.

Einige Jahre gab es nun bei uns zu Hause, Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten. Doch tatsächlich, hängt unser Kaffeeherz, an einem ganz anderem Kaffeegeschmack. An dem, einer Siebträgermaschine. Es ist nicht unsere erste Siebträgermaschine, doch auf jeden Fall wollten wir diesmal, ein komfortables Modell, mit integrierter Kaffeemühle.

Aufgrund eines sehr günstigen Angebotes bei Kaufland, kaufte ich die Sage Barista Express SES875 und trotz vieler Versuche, mit einigen Kilos an Kaffee später, sind wir begeistert.

unser Kaufpreis mit 3 Jahre Garantie: 399 Euro

Vor allem mein Mann hat viel Engagement hinein gesteckt, den optimalen Barista Kaffee zu produzieren. Es geht bei dieser Art des Kaffee kochens, nicht darum die Maschine zu starten und das gewünschte Produkt zu wählen, sondern die einzelnen, klar definierbaren Elemente, gekonnt, zusammenzufügen. Ansonsten kommt der Kaffee ohne Crema aus der Maschine, ist absolut sauer oder bitter.

  • Mahlgrad
  • Zusammensetzung und Frische der Kaffeebohnen
  • Tamperdruck
  • Wassertemperatur
  • Brühzeit
- Manometer Anzeige: Manometer unterstützt die optimale Extraktion
- Mahlwerk: Das integrierte Kegelmahlwerk mit Dosierkontrolle dosiert die Bohnen aufs Gramm
   genau 
  Mahlgrad und Dosierung sind vollständig auf Ihre persönlichen Vorlieben einstellbar
-Mikromilchschaum: Mit der hochwertigen Dampfdüse zaubern Sie cremigen Mikroschaum in Barista
  Qualität – für besonders aromatische Kaffeespezialitäten.
  Im mitgelieferten Zubehör befindet sich ein Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige
-Digitale Temperaturregelung: die digitale Temperaturregelung (PID) sorgt für die ideale  
  Wassertemperatur, für den perfekten Espresso 
-Mit dem einstellbaren Pulverabstreifer Razor wird die Pulvermenge im Siebträger für eine gleichmäßige  
  Extraktion auf der richtigen Höhe abgestreift


TECHNISCHE DATEN: 
15 Bar Pumpe und 1850W Thermospule;
Integriertes 250g-Mahlwerk für bis zu 25 Tassen
2-L-Wassertank mit Filter
abnehmbarer Wassertank mit Griff,
Rostfreier Edelstahl-Grinder mit verschlossenem 450g-Bohnentrichter und integriertem Kegelmahlwerk 18 einstellbare Mahlgrade und Dosierungsüberwachung
Integrierte Heißwasserfunktion für Tee 

Die Barista Express von Sage, verspricht einen Kaffeegenuss – von der Bohne in die Tasse in weniger als einer Minute. Die Barista Express mahlt die Bohnen unmittelbar vor der Extraktion des Espressos, und dank der austauschbaren Filter und einer Auswahl zwischen automatischer oder manueller Bedienung bereitet man im Handumdrehen einen Kaffee in authentischer Café-Qualität zu.

Was uns gefällt:

  • schönes, edles Design
  • Maschine steht stabil, auch beim Einsetzen des Siebträgers
  • integriertes, sehr gutes Mahlwerk
  • einstellbare Komponenten
  • umfangreiches Zubehör, inclusive Milchkännchen mit Temperaturanzeige
  • Milchdüse läßt sich gut bewegen
  • massiver Siebträger, der gut in der Hand liegt

Was uns nicht gefällt:

  • Druck nicht regelbar ( kaum realisierbar in dieser Preisklasse)
  • Knapp gehaltene Anleitung, die meisten Infos holten wir uns aus dem Internet
  • keine Wassertank Anzeige
  • Abklopfbehälter ist nicht enthalten

Die zu mahlende Kaffeemenge lässt sich über ein Rädchen an der Vorderseite einstellen, man muß solange ausprobieren, bis der Mahlgrad für einen passt.

Weiterhin kann über Tasten gewählt werden, ob Kaffeepulver für eine oder für zwei Tassen gemahlen werden soll.

Nach dem Tampern des Kaffeemehls wird der Siebträger in das Gerät eingesetzt und mit drücken der Taste für eine Tasse oder für zwei Tassen gestartet. Die auszugebende Wassermenge kann übrigens für jede Taste individuell programmiert werden.

Während des Extraktionsvorgangs sollte die Anzeige des eingebauten Manometers idealerweise im optimalen Espresso-Bereich liegen. Sollte dies nicht so sein, sind die Parameter wie:

  • Mahlgrad
  • Tamperdruck
  • Wassertemperatur
  • Brühzeit
  • Kaffeesorte und frische der Bohnen

Für uns ist ein Kaffee aus einer Siebträgermaschine, wie auch aus der Sage Barista Express, etwas besonderes, ein Espresso, soll einer Nachspeise gleich kommen. Sehr viel hängt an der Kaffeesorte, Qualität und Frische. Nicht jede Tasse wird gleich, auch diese Erfahrung haben wir gemacht.

Mit Hilfe dieser Maschine, kommen wir unserem Anspruch an Kaffee schon sehr nahe und sind weiterhin gespannt, mit welcher Bohne, wir das Ergebnis noch optimieren können.

Weitere Infos zum Test folgen!