Aquaplay “Bergsee” von Simba

Für meine wasserbegeisterte, 3 jährige Tochter, haben wir dieses Aquaplay Set “Bergsee” von Simba, zum Geburtstag, ausgewählt und für Euch getestet. Es gab schon einige tolle Spielmomente damit, doch wir hätten auch Verbesserungsvorschläge.

Aquaplay 8700001542 – Wasserbahn Set “Bergsee”, 42-teilig

UVP ab 50,00 – 79,99 Euro

Inhalt: 43 Teile

Größe:126 x 88 x 35 cm

Gewicht: 4,08 kg

Altersempfehlung: 3 – 7 Jahre

Wirklich schade ist, dass die Verpackung ein normal, grauer Karton ist, keine Abbildung darauf über den Inhalt und auch zur Aufbewahrung, nicht stabil genug.

Trotzdem ein gelungenes Geschenk und nachdem das Wetter, leider genau an diesem Tag schlecht war, wurde die Bahn im zuerst einmal im Eingangsbereich aufgebaut.
Zuerst müssen die Dichtungen angebracht werden, diese Zeit muss man einberechnen, denn dies ist absolut der Wichtigste Bauschritt, um mit der Anlage auch Spass zu haben.

Man klebt sie in die vorgegebenen Rillen, dies lässt sich gut handhaben und es sind auch Ersatzdichtungen enthalten.
Eine bunt, bebilderte Anleitung ist beigelegt und vieles erklärt sich aber von selbst.

Wir haben uns für diese Variante der Aquaplay entschieden, um eine Art Rutsche zu haben und vor allem die Pumpe und Schleuse bringen enorm viel Spaß. Die Pumpe ist auch für meine 3 jährige einfach zu benutzen und durch die Schleuse, hat man einen tollen Effekt, das Becken zu füllen und dann zu öffnen, um ein Boot, zusammen mit dem Wasser, die Rutsche “hinuntersausen” , zu lassen.
Ebenfalls ein Highlicht ist das Drehrad mit Griff, damit erzeugt man eine Strömung und die 2 Boote mit ihren Insassen, nehmen Fahrt auf.
Mit 2 – 3 Eimern ist sie genügend befüllt und es kann losgehen.

Für den Innenbereichen haben wir sie nicht ausreichend dicht bekommen, im Freien bleibt der Wasseraustritt jedoch unbemerkt. Laut Hersteller soll die Bahn für den Innen – und Außenbereich geeignet sein, das Entleeren im Haus ist aber nicht ohne Überschwemmung möglich. Selbst im Bad oder auf einer Plane, sehr schwierig.

Es gibt leider keine Auslassvorrichtung, somit lösen wir immer eine Verbindung und lassen sie auslaufen. Wenn man sie im Rasen aufstellt, muß man mindestens jeden 2. Tag den Platz wechseln, sonst wird dieser gelb. Verschieben funktioniert nicht, dafür ist sie befüllt zu schwer und man zieht die Verbindungen auseinander.

Auf jeden Fall ein tolles Spielzeug für den Garten an heißen Tagen, bei uns wird aber auch in Regenkleidung gespielt, dann befüllen wir sie einfach mit warmem Wasser. Die Boote haben seitlich, anscheinend produktionsbedingt, 2 kleine Löcher, somit gelangt Wasser in den Rumpf und sie kentern. Macht meinen Kindern trotzdem Spaß, auch den Großen gefällt es und wir werden die Wasserbahn sicherlich noch mit dem erhältlichem Zubehör ausstatten.

Zur Aufbewahrung wäre eine Art Box oder Koffer sehr praktisch, dieser wird aber nicht mitgeliefert, sondern eben nur der Karton. Es wäre aber unbedingt notwendig, um die Einzelteile sicher zu verstauen.

Die Bahn ist auch mit anderen Modellen von Aquaplay kombinierbar und Ersatzteile können ebenfalls nachgekauft werden.

Auf jeden Fall ein kreatives, hochwertiges Spielzeug.


Getestet von:
Doris – Kinderkrankenschwester · Praxisanleiter · Mutter von 3 Kindern